Hundeschule Verhaltensberatung Seminare Hundehotel

Bei diesem Tagesablauf wird es nicht langweilig...

Hier wird getobt

Über den gesamten Tag verteilt können sich die Hunde abwechselnd in den Ausläufen aufhalten, haben dort ausreichend Sozialkontakt mit neuen vierbeinigen Freunden und werden beschätigt und liebevoll betreut. Die letzte Auslaufrunde endet so, dass für keinen Hund die Nacht zu lang wird und er sich in sein Zimmer lösen müsste.

Die Freiläufe sind strukturiert mit Geräten wie einer Brücke, Tunneln und verschieden „Hochsitzen“. Außerdem steht ausreichend Spielzeug zur Verfügung, so daß keine Langeweile aufkommen kann. Selbstverständlich wird sich darum gekümmert, dass es keine Streitereien darum gibt.

Zwischen der großen Freilauffläche und den einzelnen Außenläufen der Zimmer, sorgt ein Sichtschutz dafür, dass Hunde, die sich nicht mögen, sich erst gar nicht sehen können. Alle Ausläufe sind absolut sicher eingezäunt, so dass es keine Konflikte geben kann oder gar ein Tier verloren geht.

Natürlich sind alle Ausläufe mit Flutlichtanlagen versehen, damit die Hunde in den Wintermonaten auch in der Frühe und am späten Abend genug in den Ausläufen sehen.

Falls es Ihrem kleinen Liebling einmal wirklich etwas fehlt, geht es selbstverständlich sofort zum Tierarzt zur Kontrolle. Mit einem geschultem Auge wird darauf geachtet, ob sich ein Wehwechen bei den Hotelgästen anbahnt.
Darüberhinaus können alle Zimmer mittels einer Kamera überwacht werden.